Herzlich willkommen

Strategische Ausrichtung von Geschäftsprozessmanagementsystemen

ISBN: 978-3-86359-440-4

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

In der Praxis scheitert die erfolgreiche Einführung und nachhaltige Verankerung
eines Geschäftsprozessmanagementsystems (GPMS) häufig aufgrund von Mängeln
bei der strategischen Ausrichtung. In der vorliegenden Arbeit wird ein Vorgehensmodell
zur strategischen Ausrichtung eines GPMS auf Basis des General Management
Navigators entwickelt. Bei der strategischen Ausrichtung werden die besonderen
Rahmenbedingungen der Automobilzulieferindustrie berücksichtigt.

Strategische Ausrichtung von Geschäftsprozessmanagementsystemen

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Die Unternehmen in der Automobilzulieferindustrie sehen sich mit drei zentralen Herausforderungen konfrontiert: zunehmender Kostendruck, globales Wachstum und höhere Zeitanforderungen. Die Einführung eines Geschäftsprozessmanagementsystems (GPMS) ermöglicht es Entwicklungs- und Durchlaufzeiten zu minimieren, Kosten zu senken sowie global zuverlässig gleiche Leistung in gleicher Qualität anzubieten. In der Praxis scheitert die erfolgreiche Einführung und nachhaltige Verankerung eines GPMS aber häufig aufgrund von Mängeln bei der strategischen Ausrichtung. Das GPMS wird häufig nicht ausreichend an der Unternehmensstrategie, den Anforderungen der Führungskräfte und den Anforderungen der Mitarbeiter ausgerichtet. Dadurch trägt das GPMS nicht zu den Zielen des Unternehmens bei, weist inhaltliche Schwächen auf und stößt auf Akzeptanzprobleme. Daher wird die Forschungsfrage wie folgt formuliert: „Wie kann die strategische Ausrichtung eines Geschäftsprozessmanagementsystems an der Unternehmensstrategie und den Anforderungen seiner Stakeholder erfolgreich gestaltet werden?“ Für die Beantwortung der Forschungsfrage wird ein Vorgehensmodell zur strategischen Ausrichtung eines GPMS auf Basis des General Management Navigators entwickelt. Ausgehend von der Initiierung der strategischen Initiative für die Einführung eines GPMS liegt dabei der Schwerpunkt auf den Phasen der Positionierung und Wertschöpfung, da

dort zum einen die Ausrichtung des GPMS, also die Positionierung gegenüber den Anspruchsgruppen, stattfindet und zum anderen die erforderliche Aufbau- und Ablauforganisation gestaltet werden. Bei der Performance Messung werden vorhandene Reifegradmanagementkonzepte an die Erfordernisse der vorliegenden Arbeit angepasst. Bei der strategischen Ausrichtung werden die besonderen Rahmenbedingungen der Automobilzulieferindustrie berücksichtigt. Das in dieser Arbeit entwickelte Vorgehensmodell hilft Unternehmen ihr GPMS erfolgreich an der Unternehmensstrategie auszurichten.

Zusatzinformation

Autor Nuyken, Timo Henning
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-440-4
Gewicht 0.400 kg
Erscheinungsdatum 19.07.2016
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: