Herzlich willkommen

Strategien für Wertschöpfungsnetzwerke in der Elektromotorenproduktion

ISBN: 978-3-86359-266-0

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Ergebnis der Arbeit ist ein neuer Ansatz, mit dem systematisch die strategische Stimmigkeit innerhalb eines Netzwerkes überprüft werden kann. In einem ersten Schritt wird dazu die kollektive Strategie des Netzwerks analysiert, bevor in einem zweiten Schritt eine Unternehmensanalyse durchgeführt wird. Es folgt die methodisch unterstützte Überprüfung der Stimmigkeit mittels eines Profilvergleichs. Die Ergebnisse werden in einem vierten Schritt in eine Kennzahl für strategische Stimmigkeit überführt, dabei wird auf folgende Dimensionen des Fits auch im Einzelnen eingegangen: Strategische Erfolgspositionen, strategische Erfolgspotenziale, Struktur-Fit, Kultur-Fit und Motiv-Fit.

Strategien für Wertschöpfungsnetzwerke in der Elektromotorenproduktion

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Buchrücken

 

Im disruptiven Wandel werden Kooperationen verfolgt, welche nicht das Ergebnis einer zielorientierten Strategiearbeit sind. Die Nachhaltigkeit dieser Kooperationen wird zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses nicht ausreichend hinterfragt, weil es den beteiligten Unternehmenslenkern an Methoden fehlt, welche die Stimmigkeit einer Kooperation analysieren. Die Entscheidung für oder gegen den Beitritt eines Wertschöpfungsnetzwerkes fällt daher häufig „aus dem Bauch heraus“. Daraus resultieren eine Vielzahl gescheiterter Kooperationen und solche, die nicht das volle Potenzial einer Zusammenarbeit entfalten. Dabei sind insbesondere Netzwerke prädestiniert, sowohl Kosten- als auch Qualitätsführerschaft in Form einer hybriden Strategie zu verfolgen. Diesen Prozess zu systematisieren ist ein zwingend erforderlicher Durchbruch, da gerade bei disruptiven Innovationen sowohl die Qualität als auch die Kosten die Bedürfnisse der Kunden oft nicht treffen.

Motiviert durch diesen empirisch belegten Handlungsbedarf im Bereich des strategischen Managements von Netzwerken fokussiert diese Arbeit die Entwicklung einer Methodik zur Bewertung strategischer Stimmigkeit und Umsetzung hybrider Strategien. Dafür werden die Anforderungen an eine solche Methodik definiert, bestehende Ansätze auf ihre Defizite hin analysiert und ein neues, umfassenderes, aber dennoch strukturiertes und anwenderfreundliches Vorgehen zur Überprüfung der strategischen Stimmigkeit in Netzwerken entwickelt.

Ergebnis der Arbeit ist ein neuer Ansatz, mit dem systematisch die strategische Stimmigkeit innerhalb eines Netzwerkes überprüft werden kann. In einem ersten Schritt wird dazu die kollektive Strategie des Netzwerks analysiert, bevor in einem zweiten Schritt eine Unternehmensanalyse durchgeführt wird. Es folgt die methodisch unterstützte Überprüfung der Stimmigkeit mittels eines Profilvergleichs. Die Ergebnisse werden in einem vierten Schritt in eine Kennzahl für strategische Stimmigkeit überführt, dabei wird auf folgende Dimensionen des Fits auch im Einzelnen eingegangen: Strategische Erfolgspositionen, strategische Erfolgspotenziale, Struktur-Fit, Kultur-Fit und Motiv-Fit.

Mit der Methodik kann die Frage beantwortet werden, inwieweit und bzgl. welcher Kriterien potenzielle oder existierende Kooperationen im Bereich der Elektromotorenproduktion stabil und damit nachhaltig sind.

 

Zusatzinformation

Autor Nee, Carsten
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-266-0
Gewicht 0.410 kg
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: