Herzlich willkommen

Robuste Kurbelwellenmessung mit Röntgenstrahlung

ISBN: 978-3-86359-102-1

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

In dieser Dissertation wird durch den Einsatz der Technologie der Röntgenstrahlung in einem Wellenmessgerät eine neue Möglichkeit zur Qualitätssicherung und Prozessregelung der Wellen- bzw. Kurbelwellenfertigung erforscht. Der enorme Vorteil gegenüber bisherigen Messverfahren ergibt sich durch die Robustheit gegenüber Störgrößen am Bauteil, wie Kühlschmierstoff und Bearbeitungsreste, was einen flexiblen Einsatz innerhalb der Produktion ermöglicht. Diese Technologie kann integriert in die Fertigungslinie oder Produktionsmaschinen (In-Prozess-Messung) zu einer Null-Fehler-Produktion führen oder Prozessschritte rationalisieren (z.B. die Reinigung des Bauteils).

Robuste Kurbelwellenmessung mit Röntgenstrahlung

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Trotz der großen Entwicklungsaufwände im Bereich der E-Mobilität werden Verbrennungsmotoren noch mehrere Jahrzehnte als Haupt- oder Nebenantrieb in Fahrzeugen zu finden sein - auf Effizienz optimiert und technologisch weiterentwickelt. Eine Effizienzsteigerung des Verbrennungsmotors wird durch Reduzierung der Reibungsverluste erreicht, was u.a. geringe Fertigungstoleranzen erfordert. Dies ist eine Herausforderung für die Sicherung der Qualität im Motorenbau.

In der Arbeit wird durch den Einsatz der Technologie der Röntgenstrahlung in einem Wellenmessgerät eine neue Möglichkeit zur Qualitätssicherung und Prozessregelung der Wellen- bzw. Kurbelwellenfertigung erforscht. Der enorme Vorteil gegenüber bisherigen Messverfahren ergibt sich durch die Robustheit gegenüber Störgrößen am Bauteil, wie Kühlschmierstoff und Bearbeitungsreste, was einen flexiblen Einsatz innerhalb der Produktion ermöglicht. Diese Technologie kann integriert in die Fertigungslinie oder Produktionsmaschinen (In-Prozess-Messung) zu einer Null-Fehler-Produktion führen oder Prozessschritte rationalisieren (z.B. die Reinigung des Bauteils).

Die technologischen Randbedingungen der Röntgenstrahlung erlauben bisher noch keinen Einsatz zur 100%-Prüfung innerhalb der Produktion, da in kurzer Zeit Form- und Lagemerkmale der Bauteile geprüft werden müssen. Darüber hinaus sind die Auswertemethoden von Röntgenanlagen i. Allg. zu ungenau für die Bestimmung dimensioneller Merkmale mechanischer Wellen mit einer ausreichend geringen Messunsicherheit. Die Arbeit beantwortet die Frage, ob der Einsatz der Röntgenstrahlung für die Formmessung mechanischer Wellen technologische Vorteile gegenüber bisher eingesetzten Verfahren hat und damit neue Integrationsansätze der Wellenmessung innerhalb der Fertigung ermöglicht.

Zusatzinformation

Autor Damm, Björn Eric
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-102-1
Gewicht 0.50 kg
Erscheinungsdatum 05.02.2013
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: