Herzlich willkommen

Protestler als Zielgruppe für Kommunikation bei Energie- und Infrastrukturprojekten

ISBN: 978-3-86359-561-6

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Protest ist ein wichtiger Teil einer lebendigen Demokratie und spielt eine bedeutsame Rolle bei der Gestaltung gesellschaftlicher Herausforderungen. Protest zu verstehen kann helfen Kommunikationsempfehlungen im Rahmen von Energie-und Infrastrukturprojekten anzupassen und als Basis für Dialog zu nutzen. In dieser Arbeit wird Protest daher als komplexes Phänomen literaturbasiert und empirisch untersucht. Dabei wird ein personenzentrierter Ansatz gewählt, um Eigenschaften von Protestlern zu identifizieren, die sich in Überlegungen zu geeigneten Kommunikationsmöglichkeiten transferieren lassen.

Protestler als Zielgruppe für Kommunikation bei Energie- und Infrastrukturprojekten

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Protest ist ein wichtiger Teil einer lebendigen Demokratie und spielt eine bedeutsame Rolle bei der Gestaltung gesellschaftlicher Herausforderungen, wie zum Beispiel die Bewältigung der Energiewende. Dabei stehen sich Projektbeteiligte sowie gesamtgesellschaftliche Herausforderungen auf der einen und die Bevölkerung mit ihren individuellen Sorgen auf der anderen Seite gegenüber. In diesem Spannungsfeld kann eine geeignete Projektkommunikation helfen, Eskalationen zu verhindern und Dialog zu schaffen. Vor diesem Hintergrund nimmt die vorliegende Arbeit Protest als komplexes Phänomen auf den Dimensionen Zeit, Domäne und Person in den Blick. Parallel werden ausgewählte aktuelle Empfehlungen für erfolgreiche Kommunikation im Rahmen von Großprojekten und deren Zielgruppenspezifikationen vorgestellt. Darauf aufbauend werden empirische Fragestellungen abgeleitet und untersucht. Ziel dabei ist die Beschreibung von Protestlern, die Darstellung des Verhältnisses von Domäne und Protest sowie die Untersuchung spezifischer kommunikationsrelevanter Aspekte im Zusammenhang mit Protest. Die daraus resultierende Datenbasis bestehend aus Conjoint- und Fragebogenerhebungen bietet erste Grundlagen und Indikatoren zur Beschreibung möglicher Protestler.

Zusatzinformation

Autor Kluge, Johanna
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-561-6
Gewicht 0.328 kg
Erscheinungsdatum 04.06.2018
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: