Herzlich willkommen

Produktentwicklung als Verhandlung - Verhandlungsgerechte Organisation von Entwicklungsprojekten

ISBN: 978-3-940565-14-3

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Die Effektivität und Effizienz in der Produktentwicklung muss gesteigert werden. Zum einen nimmt der Anteil des Entwicklungsaufwands an den Produktkosten ständig zu. Ursache ist u.a. die durch steigende Modellvielfalt und kürzere Produktlebenszyklen verringerte Gesamtstückzahl je Produkt. Zum anderen droht der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern den Umfang der Entwicklungsaktivitäten zu limitieren. [...]

Produktentwicklung als Verhandlung - Verhandlungsgerechte Organisation von Entwicklungsprojekten

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Die Effektivität und Effizienz in der Produktentwicklung muss gesteigert werden. Zum einen nimmt der Anteil des Entwicklungsaufwands an den Produktkosten ständig zu. Ursache ist u.a. die durch steigende Modellvielfalt und kürzere Produktlebenszyklen verringerte Gesamtstückzahl je Produkt. Zum anderen droht der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern den Umfang der Entwicklungsaktivitäten zu limitieren.

Heute besteht insbesondere in der Verbesserung der Zusammenarbeit im Entwicklungsprozess erhebliches Potenzial. Studien belegen ein Verbesserungspotenzial von bis zu 30%. Mit den derzeit bestehenden Methoden des FuE Management, Innovationsmanagement oder Entwicklungsmanagement gelingt es nicht, dieses Potenzial zu erschließen.Mit dem ECN (Engineering as Collaborative Negotiation) Paradigma steht ein neuer Ansatz zur Effektivitäts- und Effizienzsteigerung der Produktentwicklung zur Verfügung, der aber bis heute kaum operationalisiert ist. Hier setzt diese Arbeit an. Durch eine Verknüpfung von Verhandlungs- und Organisationstheorie gelingt die Entwicklung einer neuartigen Methodik, mit der die „verhandlungsgerechte“ Reorganisation der Projektorganisation in der Entwicklung möglich wird.

Grundidee der Methodik ist es, die Organisationsstruktur so zu gestalten, dass optimale Rahmenbedingungen für Verhandlungen entstehen. Im Kern steht dabei ein Modell, das es erlaubt, ein Produktentwicklungsprojekt als Verhandlung zu verstehen.

Praktikern bietet diese Arbeit einen kompakten Leitfaden, mit dem die Verhandlungsgerechtheit der Entwicklungsorganisation anhand weniger konkreter Fragen systematisch analysiert und verbessert werden kann. Ein Fallbeispiel aus der industriellen Praxis zeigt, welchen Erfolg die Methodik bringen kann.

Zusatzinformation

Autor Kubosch, Andreas
ISBN/Artikelnr. 978-3-940565-14-3
Gewicht 0.38 kg
Erscheinungsdatum 18.08.2008
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: