Herzlich willkommen

Modell für die unternehmensspezifische Ausrichtung des Qualitätsmanagements auf erfolgsrelevante Faktoren

ISBN: 978-3-86359-174-8

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Der Nutzen von Qualitätsmanagement in Unternehmen kann durch zahlreiche Studien belegt werden. In der praktischen Umsetzung zeigen sich jedoch deutliche Defizite. Diese Arbeit baut einen Rahmen für die systematische Strukturierung und Beschreibung von Qualitätsmanagement auf, identifiziert Typen des systemischen Qualitätsmanagements und bewertet diese zusammen mit Unternehmenstypen hinsichtlich ihrer Wettbewerbsfähigkeit, um unternehmenstypspezifische Gestaltungsansätze abzuleiten.

Modell für die unternehmensspezifische Ausrichtung des Qualitätsmanagements auf erfolgsrelevante Faktoren

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Der Nutzen von Qualitätsmanagement in Unternehmen kann durch zahlreiche Studien belegt werden. Unternehmen, die Qualitätsmanagement richtig implementieren und leben, können gegenüber ihren Konkurrenten Wettbewerbsvorteile generieren. Hierzu gehören beispielsweise eine gesteigerte Kundenzufriedenheit durch höhere Produktqualität, Verbesserungen im Bereich Durchlaufzeit oder Ausschussraten oder die Senkung der Qualitätskosten. In der praktischen Umsetzung zeigen sich jedoch deutliche Defizite, so dass die implementierten Qualitätsmanagement-Ansätze ihre Nutzen stiftende Wirkung nur zum Teil oder gar nicht entfalten können. Im schlechtesten Fall erfolgt der Aufbau einer Parallel-Organisation, der lediglich der Wahrung der Zertifizierung dient, aber ansonsten keinen Mehrwert für das Unternehmen liefert.

Doch woher kommt diese Diskrepanz zwischen den Erfolgen, die mit Ansätzen des Qualitätsmanagements erzielt werden können und den beispielsweise steigenden Rückrufstatistiken in Deutschland? Als Ursachen gelten unter anderem fehlende oder falsche Motivation bei der Einführung und Umsetzung von Qualitätsmanagement-Ansätzen sowie mangelnde Gestaltungsansätze in den allgemein formulierten Ansätzen des Qualitätsmanagements.

Ausgehend von dieser Problematik leitet sich die übergreifende Zielsetzung dieser Arbeit ab, einen Rahmen für die systematische Strukturierung und Beschreibung von Qualitätsmanagement zu erarbeiten, Typen des systemischen Qualitätsmanagements zu identifizieren und diese zusammen mit zu ermittelnden Unternehmenstypen hinsichtlich ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu bewerten. Hierzu wird eine Morphologie zur Typologisierung von systemischem Qualitätsmanagement aufgebaut. Aufbauend auf dieser Morphologie werden mit Hilfe empirischer Daten die Typen des systemischen Qualitätsmanagements extrahiert. Diese Typen werden anschließend in Kombination mit verschiedenen Unternehmenstypen betrachtet und hinsichtlich ihrer Wettbewerbsfähigkeit analysiert, um möglichst leistungsfähige Kombinationen zu identifizieren. Abschließend werden Gestaltungsansätze aufgezeigt, die die fallspezifische Verbesserung des Qualitätsmanagements je nach Unternehmenstyp ermöglichen.

Zusatzinformation

Autor Vorspel-Rüter, Michael
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-174-8
Gewicht 0.280 kg
Erscheinungsdatum 13.01.2014
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: