Herzlich willkommen

Methodik zur lebenszyklusweiten, umweltgerechten Produkt- und Produktionsoptimierung

ISBN: 978-3-86359-546-3

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: lieferbar, Lieferzeit: 10-14 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Um im Spannungsfeld aus Ökologie, Ökonomie und Technologie die Umweltauswirkungen und die damit verbundenen Kosten von Produkten und ihren Produktionsprozessen entlang des gesamten Produktlebenszyklus zu reduzieren, wird in dieser Arbeit eine Methodik zur lebenszyklusweiten, umweltgerechten Produkt- und Produktionsoptimierung entwickelt, die es allen Partnern entlang einer verteilten Wertschöpfungskette ermöglicht, eine Bewertung und Optimierung der umweltrelevanten Auswirkungen vorzunehmen.

Methodik zur lebenszyklusweiten, umweltgerechten Produkt- und Produktionsoptimierung

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Steigende Energie- und Entsorgungskosten, zunehmend anspruchsvollere Umweltgesetze und -verordnungen, aber auch die steigende Sensibilisierung von Öffentlichkeit und Kunden im Hinblick auf ökologische Gesichtspunkte, zwingen Unternehmen dazu, den Einfluss ihrer Produkte und Produktionsprozesse auf die Umwelt in allen Lebenszyklusphasen stärker zu berücksichtigen. Dazu müssen sich insbesondere Unternehmen der produzierenden Industrie mit der Frage auseinandersetzen, welche Umweltauswirkungen ihre Produkte entlang des gesamten Produktlebenszyklus auslösen werden und wie diese im Zusammenspiel mit den anderen produktbestimmenden Größen optimiert werden können.

Übersetzt in die industrielle Praxis bedeutet eine solche nachhaltige Produktentwicklung, bereits in der frühen Phase der Produktdefinition die umweltrelevanten Forderungen aller Produktlebenszykluspartner zu berücksichtigen, ohne dabei die ökonomischen und technologischen Anforderungen an das Produkt und seine Produktionsprozesse zu vernachlässigen.

Um dieses Spannungsfeld aus Ökologie, Ökonomie und Technologie zu harmonisieren, wird in dieser Arbeit eine Methodik zur lebenszyklusweiten, umweltgerechten Produkt- und Produktionsoptimierung entwickelt, die es allen Partnern entlang einer verteilten Wertschöpfungskette ermöglicht, eine Bewertung und Optimierung der umweltrelevanten Produkt- und Prozessgrößen vorzunehmen.

In sieben Phasen wird ein planmäßiges, transparentes Vorgehen beschrieben, welches basierend auf etablierten Methoden des präventiven Qualitätsmanagements mögliche Optimierungsmaßnahmen und potenzielle Risiken für die Umwelt identifiziert, diese über alle Phasen des Produktlebenszyklus bewertet sowie die Realisierung und Absicherung der priorisierten Maßnahmen begleitet.   

 

Zusatzinformation

Autor Greshake, Thilo
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-546-3
Gewicht 0.308 kg
Erscheinungsdatum 20.09.2017
Lieferzeit 10-14 Tage
Kategorien: