Herzlich willkommen

Konstruktionshilfsmittel für die parametrische Konstruktion

ISBN: 978-3-940565-25-9

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Heute ist das Potential von parametrischen Funktionen für die Produktentwicklung weitgehend bekannt, jedoch stellt die Komplexität bei der Handhabung parametrierter 3D-CAD-Modelle noch ein großes Hemmnis für den praktischen Einsatz dar.

In dieser Arbeit wurden Methoden zur Beherrschung der Komplexität der parametrischen 3D-Produkt-modellierung konzipiert. Eine gezielte, methodische Nutzung von Konstruktionswissen verbessert die Leistungsfähigkeit parametrischer 3D-Produkt-modelle. [...]

Konstruktionshilfsmittel für die parametrische Konstruktion

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Heute ist das Potential von parametrischen Funktionen für die Produktentwicklung weitgehend bekannt, jedoch stellt die Komplexität bei der Handhabung parametrierter 3D-CAD-Modelle noch ein großes Hemmnis für den praktischen Einsatz dar.

In dieser Arbeit wurden Methoden zur Beherrschung der Komplexität der parametrischen 3D-Produkt-modellierung konzipiert. Eine gezielte, methodische Nutzung von Konstruktionswissen verbessert die Leistungsfähigkeit parametrischer 3D-Produkt-modelle. Die entwickelten Methoden wurden in Form eines Softwareprototyps realisiert. In der vorge-schlagenen Methode werden besonders die Strukturierung der parametrischen Informationen und die Visualisierung der Parameterabhängigkeiten betrachtet. Bei der Strukturierung von parame-trischen Informationen wurden zuerst Eigenschaften von Parametern sowie Parameterabhängigkeiten analysiert und klassifiziert, um das Nutzungs-potential von parametrischen Funktionen zur Repräsentation von „Design-Intent“ in der Produktentwicklung zu erhöhen.

Bei der  Festlegung von Parameterabhängigkeiten werden die explizit zu definierenden Abhängigkeiten und die implizit im CAD-Modell bestehenden Abhängigkeiten berücksichtigt. Implizite Abhängigkeiten entstehen aus geometrischen Zwangsbedingungen, die bei Modelländerungen zu topologischen Fehlern führen können. Daneben wurde die Definition sogenannter komplexer Abhängigkeiten mittels der FE-Analyse unterstützt. Dies ermöglicht bei der Änderung von Produkt-geometrien oder Produktanforderungen die automatische Prüfung, ob die Produktanforderungen hinsichtlich der strukturmechanischen Produkt-eigenschaften erfüllt werden.

Für die Visualisierung von Parameterabhängigkeiten wurden Methoden zur grafischen Darstellung des komplexen Abhängigkeitsgeflechts, zum verbesserten Verständnis des verwendeten Konstruktionswissens in Parameterabhängigkeiten und zur grafischen Änderungsanalyse eines Parametersatzes vor tatsächlichen Modell-änderungen im CAx-System dargestellt. Hierbei ist die Visualisierung der Änderungseinflüsse nicht nur  in einem 3D-Produktmodell bzw. CAx-System, sondern über mehrere CAx-Systeme, die in der heutigen globalen Produktentwicklung an unter-schiedlichen Arbeitsplätzen eingesetzt werden, möglich geworden.

Zusatzinformation

Autor Yamasaki, Yuko
ISBN/Artikelnr. 978-3-940565-25-9
Gewicht 0.20 kg
Erscheinungsdatum 10.02.2009
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: