Konfiguration der Reihenfolgeplanung für die Variantenfließfertigung

Lieferzeit
2-3 Tage
Autor:
Schröter, Moritz
ISBN
978-3-86359-940-9
39,00 €
Inkl. 7% MwSt.
-
+

Quick Overview

Die Variantenfließfertigung erlaubt die wirtschaftliche, weil weitestgehend standardisierte, Herstellung kundenindividueller Produkte in hoher Stückzahl. Die zielkonforme Gestaltung der Prozesse der Produktionsplanung und –steuerung ist dabei jedoch äußerst anspruchsvoll. In dieser Dissertation wird ein Referenzprozessmodell für die Reihenfolgeplanung der Variantenfließfertigung entwickelt und um ein praxisorientiertes Vorgehen zur unternehmensspezifischen Konfiguration ergänzt.

Mit der Variantenfließfertigung als Organisationsform für die Produktion versuchen Unternehmen die Vorteile der Standardisierung von Arbeitsabläufen der Fließfertigung auch bei der Herstellung kundenindividueller Produkte zu nutzen. Dabei können Werkstücke in verschiedensten Varianten auf einem Fließsystem bearbeitet werden, um die Durchlaufzeiten und Bestände zu minimieren. Zu den Anwendern zählen die Automobilindustrie, Hersteller von Nutzfahrzeugen und Flugzeugen ebenso wie Maschinenbauunternehmen. In der praktischen Umsetzung ergeben sich sowohl Abweichungen der Bearbeitungszeiten von der Taktzeit als auch schwankende Bedarfe variantenspezifischen Materials.
Ein wesentlicher Planungsschritt der Produktionsplanung und steuerung der Variantenfließfertigung ist die Reihenfolgeplanung. Hierbei ist stets ein Kompromiss zwischen einer konstant hohen Auslastung der Arbeitsstationen und der Vermeidung von Überlastungen, welche zu Störungen und damit Produktivitätseinbußen führen, zu finden. In der betrieblichen Praxis haben sich dazu diverse pragmatische Verfahren etabliert, welche durch die Abstraktion der realen Einschränkungen in Form von Planungsrestriktionen gekennzeichnet sind. Diese lassen sich nur selten eindeutig den in der Wissenschaft entwickelten Planungsverfahren zur Reihenfolgeplanung zuordnen. Die Auswahl des richtigen Verfahrens unter Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Ausgestaltung der Variantenfließfertigung ist dabei auf Grund der Vielzahl der Einflussgrößen und unterschiedlichen Ausprägungen der Produktionssysteme komplexitätsbehaftet.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist daher die Entwicklung eines Vorgehens zur Prozessgestaltung der Reihenfolgeplanung unter Berücksichtigung der produktionslogistischen Ziele und daraus abgeleiteten Umsetzungsformen der Variantenfließfertigung. Dazu werden sowohl eine Beschreibung der Prozess- und Teilprozessschritte als auch eine Einordnung der vielfältigen Gestaltungsoptionen vorgenommen. Diese bilden die Grundlage für die Entwicklung von Referenzprozessmodellen, welche schließlich durch Konfiguration zu einem fallspezifischen Prozessmodell konkretisiert werden können.
Damit erhalten mit dieser Arbeit produzierende Unternehmen einerseits und Software-Anbieter andererseits ein konkretes Vorgehen zur Prozessgestaltung. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können sowohl der operative Betrieb als auch die Weiterentwicklung und Parametrierung von IT-Lösungen zur Reihenfolgeplanung verbessert werden.

 

Mehr Informationen
Autor Schröter, Moritz
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.379 kg
Erscheinungsdatum 19.02.2021
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Konfiguration der Reihenfolgeplanung für die Variantenfließfertigung

Mit der Variantenfließfertigung als Organisationsform für die Produktion versuchen Unternehmen die Vorteile der Standardisierung von Arbeitsabläufen der Fließfertigung auch bei der Herstellung kundenindividueller Produkte zu nutzen. Dabei können Werkstücke in verschiedensten Varianten auf einem Fließsystem bearbeitet werden, um die Durchlaufzeiten und Bestände zu minimieren. Zu den Anwendern zählen die Automobilindustrie, Hersteller von Nutzfahrzeugen und Flugzeugen ebenso wie Maschinenbauunternehmen. In der praktischen Umsetzung ergeben sich sowohl Abweichungen der Bearbeitungszeiten von der Taktzeit als auch schwankende Bedarfe variantenspezifischen Materials.
Ein wesentlicher Planungsschritt der Produktionsplanung und steuerung der Variantenfließfertigung ist die Reihenfolgeplanung. Hierbei ist stets ein Kompromiss zwischen einer konstant hohen Auslastung der Arbeitsstationen und der Vermeidung von Überlastungen, welche zu Störungen und damit Produktivitätseinbußen führen, zu finden. In der betrieblichen Praxis haben sich dazu diverse pragmatische Verfahren etabliert, welche durch die Abstraktion der realen Einschränkungen in Form von Planungsrestriktionen gekennzeichnet sind. Diese lassen sich nur selten eindeutig den in der Wissenschaft entwickelten Planungsverfahren zur Reihenfolgeplanung zuordnen. Die Auswahl des richtigen Verfahrens unter Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Ausgestaltung der Variantenfließfertigung ist dabei auf Grund der Vielzahl der Einflussgrößen und unterschiedlichen Ausprägungen der Produktionssysteme komplexitätsbehaftet.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist daher die Entwicklung eines Vorgehens zur Prozessgestaltung der Reihenfolgeplanung unter Berücksichtigung der produktionslogistischen Ziele und daraus abgeleiteten Umsetzungsformen der Variantenfließfertigung. Dazu werden sowohl eine Beschreibung der Prozess- und Teilprozessschritte als auch eine Einordnung der vielfältigen Gestaltungsoptionen vorgenommen. Diese bilden die Grundlage für die Entwicklung von Referenzprozessmodellen, welche schließlich durch Konfiguration zu einem fallspezifischen Prozessmodell konkretisiert werden können.
Damit erhalten mit dieser Arbeit produzierende Unternehmen einerseits und Software-Anbieter andererseits ein konkretes Vorgehen zur Prozessgestaltung. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können sowohl der operative Betrieb als auch die Weiterentwicklung und Parametrierung von IT-Lösungen zur Reihenfolgeplanung verbessert werden.

 

Mehr Informationen
Autor Schröter, Moritz
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.379 kg
Erscheinungsdatum 19.02.2021
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Konfiguration der Reihenfolgeplanung für die Variantenfließfertigung
Adresse

Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) GmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Deutschland