Herzlich willkommen

Erfolgsfaktoren für den kulturgerechten Methodeneinsatz in organisatorischen Veränderungsprojekten

ISBN: 978-3-86359-188-5

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

39,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Veränderungsprojekte sind zu einem der vielen alltäglichen Geschäftsprozesse geworden. In dieser Dissertation werden die Zusammenhänge zwischen der vorherrschenden Unternehmenskultur und der methodischen Umsetzung von Veränderungsprojekten untersucht, d.h. wie auf Basis der Unternehmenskultur eine Veränderungsstrategie entwickelt werden kann. Es werden Erfolgsfaktoren für Veränderungsprojekte identifiziert und Empfehlungen zum erfolgreichen Vorgehen bei organisatorischen Veränderungen abgeleitet.

Erfolgsfaktoren für den kulturgerechten Methodeneinsatz in organisatorischen Veränderungsprojekten

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Veränderungsprojekte sind im Unternehmensalltag seit langem keine Ausnahme mehr, sondern zu einem der vielen alltäglichen Geschäftsprozesse geworden. Ihre Auftretensform reicht von kleinen schrittweisen Anpassungen im Unternehmen hin zu radikalen Veränderungen ganzer Organisationsstrukturen. Dennoch können Unternehmen mit diesen Veränderungen nur selten den erhofften Erfolg verzeichnen und viele Projekte scheitern, weil die geplante Veränderungsstrategie und die vorherrschende Kultur im Unternehmen nicht miteinander kombinierbar sind.

Die Unterscheidung zwischen der Entwicklung und der Implementierung einer Veränderungsstrategie ist ein großes Hindernis. Sowohl bei der Planung als auch bei der Umsetzung von organisatorischen Veränderungsprojekten, darf die vorherrschende Unternehmenskultur nicht außer Acht gelassen werden. Dabei können zwei Ansätze verfolgt werden: ein auf die bestehende Unternehmenskultur aufbauender Ansatz, bei dem die aktuelle Situation untersucht wird und auf Basis der Unternehmenskultur eine Veränderungsstrategie gewählt wird. Der zweite mögliche Ansatz ist die Veränderung der bestehenden Unternehmenskultur, so dass sie die geplante Veränderungsstrategie unterstützt.

Da eine Kultur nur sehr schwer zu verändern ist, bietet diese Dissertation Hilfestellung, Veränderungen kulturgerecht umzusetzen, anstatt die Unternehmenskultur zu verändern. Es wird also der erste, auf die bestehende Unternehmenskultur aufbauende Ansatz verfolgt. Um dies zu erreichen, wird untersucht wie auf Basis der Unternehmenskultur eine Veränderungsstrategie entwickelt werden kann. Es werden die Zusammenhänge zwischen der vorherrschenden Unternehmenskultur und der methodischen Umsetzung von Veränderungsprojekten aufgezeigt. Erfolgs- und Einflussfaktoren für Veränderungsprojekte werden identifiziert und Empfehlungen zum erfolgreichen Vorgehen bei organisatorischen Veränderungen abgeleitet.

Im Einzelnen wird beschrieben,

welches die Einflussfaktoren in organisatorischen Veränderungsprojekten sind, 

welche davon die relevanten kulturellen Faktoren bei der Durchführung von Veränderungsprojekten sind, 

wie sich der Einfluss von Unternehmenskultur auf den Erfolg von Veränderungsprojekten messen lässt sowie 

welche Empfehlungen für den kulturgerechten Methodeneinsatz in organisatorischen Veränderungsprojekten ausgesprochen werden können.

Zusatzinformation

Autor Ottong, Alexandra
ISBN/Artikelnr. 978-3-86359-188-5
Gewicht 0.300 kg
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: