Das Team im Dritten Raum – ein Persönlichkeitsinventar als Ausgangspunkt psychodynamischer Teamentwicklung

Lieferzeit
2-3 Tage
Autor:
Sauermann, Nina
ISBN
978-3-86359-638-5
39,00 €
Inkl. 7% MwSt.
-
+

Quick Overview

Sollen Persönlichkeitsinventare wie zum Beispiel der Myers-Briggs Typenindikator mit Wurzeln in psychoanalytischen Grundsätzen in Teamentwicklungsprozesse integriert werden, muss der hieraus entstehende Einfluss diskutiert werden: So gibt es eine Leerstelle zwischen der Forderung nach performancetreibenden Bindungen im Team / zwischen den Teammitgliedern und dem Angebot zur Förderung dieser. Um diese Leerstelle zu füllen, bedarf es neuer Konzepte und Verbindungen dieser. Nur eine iterative und Grenzen der Disziplinen überschreitende Suche eröffnet neue Denkräume und bietet Lösungswege, die sich der engen Betrachtung eines einzigen Forschungsfelds verschliessen.

Sollen Persönlichkeitsinventare wie zum Beispiel der Myers-Briggs Typenindikator mit Wurzeln in psychoanalytischen Grundsätzen in Teamentwicklungsprozesse integriert werden, muss der hieraus entstehende Einfluss diskutiert werden: So gibt es eine Leerstelle zwischen der Forderung nach performancetreibenden Bindungen im Team / zwischen den Teammitgliedern und dem Angebot zur Förderung dieser. Um diese Leerstelle zu füllen, bedarf es neuer Konzepte und Verbindungen dieser. Nur eine iterative und Grenzen der Disziplinen überschreitende Suche eröffnet neue Denkräume und bietet Lösungswege, die sich der engen Betrachtung eines einzigen Forschungsfelds verschliessen. So ist es schließlich die Integration einer psychodynamischen Perspektive in die Teamentwicklung, die Performancetreiber über die Herstellung von Teambindungen sein kann. Das eingesetzte Persönlichkeitsinventar dient dabei als Reflexionsgrundlage und Sprachangebot zur Erarbeitung narrativer Selbstkonzepte der Teammitglieder. Das Konzept des narrativen Ichs bildet den Beginn einer Teamreflexion, unterstützt durch die im Inventar angelegte polare Betrachtungsebene als Ausgangspunkt einer gemeinsamen Teamnarration. Der sich innerhalb dieser Metareflexion eröffnende und hier eingeführte Dritte Raum der Teamentwicklung als Ort gemeinsamer reflexiver Begegnung bildet das Kernelement zur Integration einer psychodynamischen Perspektive. Der abschließend vorgestellte 'Teamanker' als Teamentwicklungsmodell stellt die praktische Umsetzung und Handlungsempfehlungen dieses Ansatzes einer Teamentwicklung dar.

Mehr Informationen
Autor Sauermann, Nina
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.236 kg
Erscheinungsdatum 27.09.2018
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Das Team im Dritten Raum – ein Persönlichkeitsinventar als Ausgangspunkt psychodynamischer Teamentwicklung

Sollen Persönlichkeitsinventare wie zum Beispiel der Myers-Briggs Typenindikator mit Wurzeln in psychoanalytischen Grundsätzen in Teamentwicklungsprozesse integriert werden, muss der hieraus entstehende Einfluss diskutiert werden: So gibt es eine Leerstelle zwischen der Forderung nach performancetreibenden Bindungen im Team / zwischen den Teammitgliedern und dem Angebot zur Förderung dieser. Um diese Leerstelle zu füllen, bedarf es neuer Konzepte und Verbindungen dieser. Nur eine iterative und Grenzen der Disziplinen überschreitende Suche eröffnet neue Denkräume und bietet Lösungswege, die sich der engen Betrachtung eines einzigen Forschungsfelds verschliessen. So ist es schließlich die Integration einer psychodynamischen Perspektive in die Teamentwicklung, die Performancetreiber über die Herstellung von Teambindungen sein kann. Das eingesetzte Persönlichkeitsinventar dient dabei als Reflexionsgrundlage und Sprachangebot zur Erarbeitung narrativer Selbstkonzepte der Teammitglieder. Das Konzept des narrativen Ichs bildet den Beginn einer Teamreflexion, unterstützt durch die im Inventar angelegte polare Betrachtungsebene als Ausgangspunkt einer gemeinsamen Teamnarration. Der sich innerhalb dieser Metareflexion eröffnende und hier eingeführte Dritte Raum der Teamentwicklung als Ort gemeinsamer reflexiver Begegnung bildet das Kernelement zur Integration einer psychodynamischen Perspektive. Der abschließend vorgestellte 'Teamanker' als Teamentwicklungsmodell stellt die praktische Umsetzung und Handlungsempfehlungen dieses Ansatzes einer Teamentwicklung dar.

Mehr Informationen
Autor Sauermann, Nina
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.236 kg
Erscheinungsdatum 27.09.2018
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Das Team im Dritten Raum – ein Persönlichkeitsinventar als Ausgangspunkt psychodynamischer Teamentwicklung
Adresse

Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) GmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Deutschland