AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017 Internet of Production für agile Unternehmen

Autor:
Schuh, Günther (Hrsg.); Brecher, Christian; Klocke, Fritz; Schmitt, Robert
ISBN
978-3-86359-512-8
59,00 €
Inkl. 7% MwSt.
-
+

Quick Overview

„Internet of Production für agile Unternehmen“ lautet das Leitthema des 29. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums, das vom 18.-19. Mai 2017 in zwei parallelen Vortragsreihen mit Fach- und Keynotevorträgen sowie fünf Plenarvorträgen aus Wissenschaft und Praxis die Aachener Perspektive auf Industrie 4.0 aufzeigt.

„Internet of Production für agile Unternehmen“ lautet das Leitthema des 29. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums, das vom 18.-19. Mai 2017 in zwei parallelen Vortragsreihen mit Fach- und Keynotevorträgen sowie fünf Plenarvorträgen aus Wissenschaft und Praxis die Aachener Perspektive auf Industrie 4.0 aufzeigt.

Das Internet of Production beschreibt eine echtzeitfähige, sichere Informationsverfügbarkeit zu jeder Zeit an jedem Ort. Präzise und kontinuierliche Datenanalyse, Mustererkennung zur Prognose und darauf gestützt eine zuverlässige Entscheidungsfindung unterstützen die Produktion systematisch und nachhaltig. Agile, hochiterative Produktentwicklung wird genauso möglich, wie die schnelle, fehlerfreie Reaktion auf individuelle Kundenwünsche und Produktänderungen innerhalb der Serienproduktion.

Das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017 widmet sich den vielfältigen Herausforderungen bei der Konkretisierung von Industrie 4.0 in der Produktion und zeigt disziplinübergreifend Lösungswege auf. Der vorliegende Tagungsband fasst die Ergebnisse der Konferenz zusammen. Die Beiträge wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT gemeinsam mit namhaften Experten und Referenten aus Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erarbeitet.

Mehr Informationen
Autor Schuh, Günther (Hrsg.); Brecher, Christian; Klocke, Fritz; Schmitt, Robert
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.84 kg
Erscheinungsdatum 30.05.2017
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017 Internet of Production für agile Unternehmen

„Internet of Production für agile Unternehmen“ lautet das Leitthema des 29. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums, das vom 18.-19. Mai 2017 in zwei parallelen Vortragsreihen mit Fach- und Keynotevorträgen sowie fünf Plenarvorträgen aus Wissenschaft und Praxis die Aachener Perspektive auf Industrie 4.0 aufzeigt.

Das Internet of Production beschreibt eine echtzeitfähige, sichere Informationsverfügbarkeit zu jeder Zeit an jedem Ort. Präzise und kontinuierliche Datenanalyse, Mustererkennung zur Prognose und darauf gestützt eine zuverlässige Entscheidungsfindung unterstützen die Produktion systematisch und nachhaltig. Agile, hochiterative Produktentwicklung wird genauso möglich, wie die schnelle, fehlerfreie Reaktion auf individuelle Kundenwünsche und Produktänderungen innerhalb der Serienproduktion.

Das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017 widmet sich den vielfältigen Herausforderungen bei der Konkretisierung von Industrie 4.0 in der Produktion und zeigt disziplinübergreifend Lösungswege auf. Der vorliegende Tagungsband fasst die Ergebnisse der Konferenz zusammen. Die Beiträge wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT gemeinsam mit namhaften Experten und Referenten aus Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erarbeitet.

Mehr Informationen
Autor Schuh, Günther (Hrsg.); Brecher, Christian; Klocke, Fritz; Schmitt, Robert
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.84 kg
Erscheinungsdatum 30.05.2017
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:AWK Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017 Internet of Production für agile Unternehmen
Adresse

Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) GmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Deutschland