Akzeptanz autonomer Robotik

Lieferzeit
2-3 Tage
Autor:
Calero Valdez, André
ISBN
978-3-86359-600-2
39,00 €
Inkl. 7% MwSt.
-
+

Quick Overview

Der Einsatz von mobiler und autonomer Robotik gewinnt zunehmend an Bedeutung, sowohl in Fertigung und Montage im industriellen Kontext als auch in der Servicerobotik. Die Autonomie als zentrale Eigenschaft eines Roboters ist dabei Ursprung von Sehnsucht und Befürchtungen zugleich.  In diesem Buch werden studentische Projekte, die sich mit dem Thema Akzeptanz autonomer Robotik auseinandersetzen präsentiert.

Der Einsatz von mobiler und autonomer Robotik gewinnt zunehmend an Bedeutung, sowohl in Fertigung und Montage im industriellen Kontext als auch in der Servicerobotik. Die Autonomie als zentrale Eigenschaft eines Roboters ist dabei Ursprung von Sehnsucht und Befürchtungen zugleich. Nur ein autonomer Roboter kann in einer komplexen Welt eine Entlastung darstellen. Nur ein autonomer Roboter kann Entscheidungen fällen, die Menschen bedrohen. Neben dem generellen Misstrauen gegenüber moderner Technik und Sensorik, können Fragen des Datenschutzes bei der elektronischen Verarbeitung der Sensordaten, sowie Fragen der Akzeptanz von Autonomie in Technik in den Mittelpunkt gesellschaftlichen Diskurses geraten und somit weitere Fragen vor der technischen Umsetzbarkeit in den Vordergrund rücken. In diesem Buch werden studentische Projekte, die sich mit dem Thema Akzeptanz autonomer Robotik auseinandersetzen präsentiert.

Mehr Informationen
Autor Calero Valdez, André
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.156 kg
Erscheinungsdatum 15.03.2018
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Akzeptanz autonomer Robotik

Der Einsatz von mobiler und autonomer Robotik gewinnt zunehmend an Bedeutung, sowohl in Fertigung und Montage im industriellen Kontext als auch in der Servicerobotik. Die Autonomie als zentrale Eigenschaft eines Roboters ist dabei Ursprung von Sehnsucht und Befürchtungen zugleich. Nur ein autonomer Roboter kann in einer komplexen Welt eine Entlastung darstellen. Nur ein autonomer Roboter kann Entscheidungen fällen, die Menschen bedrohen. Neben dem generellen Misstrauen gegenüber moderner Technik und Sensorik, können Fragen des Datenschutzes bei der elektronischen Verarbeitung der Sensordaten, sowie Fragen der Akzeptanz von Autonomie in Technik in den Mittelpunkt gesellschaftlichen Diskurses geraten und somit weitere Fragen vor der technischen Umsetzbarkeit in den Vordergrund rücken. In diesem Buch werden studentische Projekte, die sich mit dem Thema Akzeptanz autonomer Robotik auseinandersetzen präsentiert.

Mehr Informationen
Autor Calero Valdez, André
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 0.156 kg
Erscheinungsdatum 15.03.2018
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Akzeptanz autonomer Robotik
Adresse

Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) GmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Deutschland