Themenbeschreibung:

Für die Aufrechterhaltung einer konkurrenzfähigen F&E ist es zunehmend erfolgsentscheidend, nicht nur die Effektivität im Innovations- und Entwicklungsmanagement zu steigern, indem Innovationsaktivitäten auf erzielbare Einzigartigkeiten im Produkt konzentriert werden, sondern vermehrt auch die Effizienz. Echte Produktdifferenzierung muss auch bei reduziertem Ressourceneinsatz erzielt werden. Hier setzt Lean Innovation an.

Der Grundgedanke des Lean Management-Ansatzes (auch oftmals als Lean Development bezeichnet) ist es, „Werte ohne Verschwendung“ zu schaffen. Er lässt sich auch auf die Forschung und Entwicklung übertragen. Um hier den Netto-Nutzen der Forschung und Entwicklung zu maximieren, d.h. mit einem angemessenen Aufwand eine hohe Innovationsleistung zu erreichen, ist die erfolgreiche Umsetzung der Lean Innovation-Prinzipien notwendig. Durch das Konzept Lean Product wird zudem eine konsequente Orientierung am Kundenwert abgesichert.

Ziel der Veranstaltung ist die praxisnahe Vermittlung von Ansätzen des Lean Management-Gedankens für den Innovations- und Entwicklungsbereich. Ihnen werden State-of-the-art-Methoden und -Wissen für eine erfolgreiche Umsetzung der Ansätze in Forschung und Entwicklung vermittelt.

Details
Autor Referenten der Veranstaltung
Lieferzeit 3-4 Tage
Gewicht 2 kg
Erscheinungsdatum 19.09.2008
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Lean Innovation (2008)

Seminarunterlagen

Referenten der Veranstaltung

Lean Innovation (2008)

ISBN: wzlforum2008-0011
107,00 €
inkl. 7% MwSt.

Kurzbeschreibung

September 2008
Auf Lager