Herzlich willkommen

8. Fachtagung Funkenerosion (2011)

Art.Nr.: wzlforum2011-0021

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

214,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Zu dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Ordner und eine CD mit den Vorträgen der Referenten.

Beschreibung:


Die Fachtagung Funkenerosion in Aachen ist eine seit 1988 regelmäßig stattfindende Veranstaltung, die einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung sowie die industrielle Umsetzung dieser Technologie gibt. In dieser Veranstaltung werden relevante Fortschritte in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht durch Referenten renommierter Maschinen- und Zubehörhersteller sowie namhafter Anwender vorgestellt. [...]

8. Fachtagung Funkenerosion (2011)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Zu dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Ordner und eine CD mit den Vorträgen der Referenten.

Beschreibung:

Die Fachtagung Funkenerosion in Aachen ist eine seit 1988 regelmäßig stattfindende Veranstaltung, die einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung sowie die industrielle Umsetzung dieser Technologie gibt. In dieser Veranstaltung werden relevante Fortschritte in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht durch Referenten renommierter Maschinen- und Zubehörhersteller sowie namhafter Anwender vorgestellt. Ebenso werden Ergebnisse  aus aktuellen nationalen und internationalen Forschungsprojektenausgesuchter Forschungsinstitutionen präsentiert. In Erweiterung zu den Seminaren der Maschinenhersteller vermittelt diese Tagung seit vielen Jahren einen umfassenden Branchenüberblick und ermöglicht den Teilnehmern, sich durch die Vorträge und anschließenden Diskussionen einen objektiven Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten und Grenzen der Technologie zu verschaffen.

Thematisch wird auf neue Entwicklungen in Bezug auf Maschinen, Elektrodenwerkstoffe und Dielektrika eingegangen, welche die Produktivität und Wirtschaftlichkeit steigern. Einen Schwerpunkt stellen die Anwendungsmöglichkeiten bei der Bearbeitung neuer Materialien oder Fertigung komplexer Geometrien dar, die beispielsweise durch die Integration zusätzlicher Maschinenachsen ermöglicht werden. Ebenso werden Aspekte zum Vergleich mit konkurrierenden Bearbeitungstechnologien dargestellt und darauf aufbauend sinnvolle Prozesskombinationen abgeleitet. Die Möglichkeiten der Automatisierung und Einbindung in Prozessketten werden aufgezeigt.Neben dem Werkzeug- und Formenbau als klassischer Anwenderbranche richtet sich die Veranstaltung auch an Interessierte der Bereiche Medizin-, Feinwerk- und Mikrotechnik sowie dem Turbinenbau, die sich von Experten aus erster Hand über die Technologie informieren lassen möchten.

Zusatzinformation

Autor Referenten der Veranstaltung
ISBN/Artikelnr. wzlforum2011-0021
Gewicht 2.00 kg
Erscheinungsdatum 29.11.2011
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: