Herzlich willkommen

12. Aachener Qualitätsgespräche (2008)

Art.Nr.: wzlforum2008-0023

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar, 3-4 Tage

214,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Mai 2008

12. Aachener Qualitätsgespräche (2008)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Themenbeschreibung:

Im Zuge der zunehmenden Mass Customization ist Qualitätsmanagement schon lange nicht mehr das bloße Sicherstellen von fehlerfreien Produkten und Prozessen. Modernes, unternehmerisches Qualitätsmanagement zielt vielmehr darauf ab, die organisatorischen Herausforderungen in Unternehmen beherrschbar zu machen und dabei das „moving target“, den Kunden, nicht aus den Augen zu verlieren.

Eine reine Erfüllung von Kundenforderungen ohne Berücksichtigung unternehmerischer Rahmenbedingungen - und damit eine reine Erfüllung nach dem klassischen Qualitätsverständnis - reicht nicht mehr aus. Das moderne unternehmerisch geprägte Qualitätsverständnis ist daher nicht rein kundeninduziert, sondern fordert durch eine geschickte Unternehmensausrichtung sowie Produktpositionierung und -gestaltung den Produktpreis und die Produktkosten voneinander zu entkoppeln. Stellhebel sind beispielsweise der Innovationsgrad von Produkten, der Markenwert sowie eine bewusste Entwicklung der wahrgenommenen Qualität (Perceived Quality) eines Produktes.

Das Ziel der hochkarätig besetzten 12. Aachener Qualitätsgespräche: „Qualität und Unternehmensführung“ ist es, Lösungen führender Unternehmen vorzustellen und einen persönlichen Austausch zwischen Referenten, Teilnehmern und Wissenschaftlern zum Thema Qualität und Unternehmensführung zu ermöglichen.

Der erste Themenblock unter dem Titel „Gezielte Kundenbegeisterung – Vermeiden von Customer Missmatch“ stellt Ihnen das Konzept der Preis-Kostenentkoppelung mittels Perceived Quality vor. Unternehmenslenker aus der Industrie beantworten Ihnen umsetzungsorientiert die Fragen, welche Elemente eine bewusste Gestaltung der Perceived Quality auszeichnen und wie diese zielgruppengerecht im Unternehmen eingeführt werden kann.

Der zweite Themenblock unter dem Titel „Unternehmensabläufe steuern – Organisatorische Komplexität beherrschen“ zeigt Lösungen auf, wie Aufbau- und Ablaufstrukturen kontrolliert verändert und effizient hinsichtlich unternehmerischer Qualität ausgerichtet werden können. Leitende Führungskräfte der produzierenden Industrie zeigen dabei Wege auf, wie die organisatorische Komplexität in und nach Veränderungsprojekten bei voller Akzeptanz der Mitarbeiter beherrschbar gestaltet werden kann.

Mit diesen Themenblöcken greifen die 12. Aachener Qualitätsgespräche die entscheidenden Herausforderungen des Jahres 2008 bezüglich Qualität und Unternehmensführung auf und stellt industrielle Lösungen zur Diskussion.

Zusatzinformation

Autor Referenten der Veranstaltung
ISBN/Artikelnr. wzlforum2008-0023
Gewicht 2.00 kg
Erscheinungsdatum 06.05.2008
Lieferzeit 3-4 Tage
Kategorien: