Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau (E-Book)

Lieferzeit
2-3 Tage
Autor:
Ebi, Manuel
ISBN
978-3-98555-028-9
39,00 €
Inkl. 7% MwSt.

Quick Overview

Dieses E-Book können Sie hier herunterladen.

Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus sehen sich einer zunehmenden Wettbewerbsintensität ausgesetzt. Die aus der Medien- und Softwarebranche bekannten Subskriptionsmodelle bieten die Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu steigern. Aufgrund vorherrschender Restriktionen ist ihre Einführung im Maschinen- und Anlagenbau jedoch mit Herausforderungen verbunden. Ziel dieser Arbeit ist daher die prozessuale Unterstützung der Implementierung von Subskriptionsmodellen.

Dieses E-Book können Sie hier herunterladen.

Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus sehen sich einer steigenden internationalen Wettbewerbsintensität ausgesetzt. Diese Herausforderung adressieren sie zunehmend mit einer Integration von Produkten und Dienstleistungen zu Produkt-Service Systemen sowie der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. In diesem Kontext wird Subskriptionsmodellen ein besonderes Potenzial zugeschrieben. Denn sie ermöglichen sowohl die Fokussierung des Kundennutzens als auch die Realisierung von Potenzialen der Digitalisierung und Industrie 4.0. Während Subskriptionsmodelle in den letzten Jahren in einigen Branchen, z.B. Medien und Software, vermehrt Einzug gehalten haben, sind sie im industriellen Umfeld bisher kaum vertreten. Aufgrund ihres Neuheitsgrads und vorherrschender Restriktionen ist ihre Einführung für Maschinen- und Anlagenbauer mit wesentlichen Herausforderungen verbunden.
Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau prozessual zu unterstützen, um dadurch die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu steigern. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer generisch anwendbaren Verfahrensanleitung, die den Anwender operativ zur Implementierung und Nutzung von Subskriptionsmodellen befähigt.
Die Arbeit ist in vier Teilmodelle untergliedert. Mit dem ersten Teilmodell wird eine Beschreibung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau ermöglicht. Es werden Merkmale von Subskriptionsmodellen systematisch identifiziert und mithilfe des Business Model Canvas als generisches Geschäftsmodell strukturiert. Im zweiten Teilmodell werden Aktivitäten, die zur Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau durchgeführt werden müssen, identifiziert und einheitlich beschrieben. Im dritten Teilmodell werden die Wirkzusammenhänge dieser Implementierungsaktivitäten untersucht und daraus Cluster ähnlicher Implementierungsaktivitäten abgeleitet. Sie bilden die Grundlage für Teilmodell vier, in dem ein Prozess zur Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau entwickelt wird. Zur Steigerung der praktischen Anwendbarkeit werden die einzelnen übergeordneten Schritte dieses Prozesses mithilfe von Flussdiagrammen detailliert beschrieben.

Mehr Informationen
Autor Ebi, Manuel
Gewicht 0.411 kg
Erscheinungsdatum 20.12.2021
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau (E-Book)

Dieses E-Book können Sie hier herunterladen.

Unternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus sehen sich einer steigenden internationalen Wettbewerbsintensität ausgesetzt. Diese Herausforderung adressieren sie zunehmend mit einer Integration von Produkten und Dienstleistungen zu Produkt-Service Systemen sowie der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. In diesem Kontext wird Subskriptionsmodellen ein besonderes Potenzial zugeschrieben. Denn sie ermöglichen sowohl die Fokussierung des Kundennutzens als auch die Realisierung von Potenzialen der Digitalisierung und Industrie 4.0. Während Subskriptionsmodelle in den letzten Jahren in einigen Branchen, z.B. Medien und Software, vermehrt Einzug gehalten haben, sind sie im industriellen Umfeld bisher kaum vertreten. Aufgrund ihres Neuheitsgrads und vorherrschender Restriktionen ist ihre Einführung für Maschinen- und Anlagenbauer mit wesentlichen Herausforderungen verbunden.
Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau prozessual zu unterstützen, um dadurch die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu steigern. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer generisch anwendbaren Verfahrensanleitung, die den Anwender operativ zur Implementierung und Nutzung von Subskriptionsmodellen befähigt.
Die Arbeit ist in vier Teilmodelle untergliedert. Mit dem ersten Teilmodell wird eine Beschreibung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau ermöglicht. Es werden Merkmale von Subskriptionsmodellen systematisch identifiziert und mithilfe des Business Model Canvas als generisches Geschäftsmodell strukturiert. Im zweiten Teilmodell werden Aktivitäten, die zur Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau durchgeführt werden müssen, identifiziert und einheitlich beschrieben. Im dritten Teilmodell werden die Wirkzusammenhänge dieser Implementierungsaktivitäten untersucht und daraus Cluster ähnlicher Implementierungsaktivitäten abgeleitet. Sie bilden die Grundlage für Teilmodell vier, in dem ein Prozess zur Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau entwickelt wird. Zur Steigerung der praktischen Anwendbarkeit werden die einzelnen übergeordneten Schritte dieses Prozesses mithilfe von Flussdiagrammen detailliert beschrieben.

Mehr Informationen
Autor Ebi, Manuel
Gewicht 0.411 kg
Erscheinungsdatum 20.12.2021
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Implementierung von Subskriptionsmodellen im Maschinen- und Anlagenbau (E-Book)
Adresse

Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) GmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Deutschland